Allgemein, Projekt

Stellenausschreibung: Referent (m/w/d, 75%) in der Gesellschaft zur Erforschung der Demokratie-Geschichte


Die Gesellschaft zur Erforschung der Demokratie-Geschichte (GEDG) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Weimar und Mainz. Wir fördern die Erforschung der Geschichte der Demokratie und machen die dabei entstehenden Erkenntnisse für eine lebendige Erinnerungskultur nutzbar. Zu diesem Zweck werden sowohl Forschungsvorhaben als auch Vermittlungsprojekte durchgeführt.
Für die Arbeit in der GEDG am Standort Weimar besetzen wir ab 1. April 2024 eine Referentenstelle (m/w/d) in Teilzeit (75%), die einerseits den Leiter in allen Tätigkeitsfeldern unterstützt, daneben aber auch in eigener Verantwortung ein Projekt betreut, das sich mit „Schlössern als Orte der deutschen Demokratiegeschichte“ beschäftigt. Ziel des Projektes ist es, die Demokratiegeschichte der früheren Herrschaftssitze über ein Netzwerk in der Öffentlichkeit sichtbarer zu machen. Hierzu sind sowohl Veranstaltungen als auch eine Publikation in Planung. Vorkenntnisse im Bereich der Schlössergeschichte sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.


Schwerpunkte der Tätigkeiten:

  • Koordination des Projektes „Schlösser als Orte der deutschen Demokratiegeschichte“
  • Unterstützung der Leitung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Initiativen der GEDG
  • Unterstützung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit/Redaktion Bulletin und Schriftenreihen


Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium, ggf. Promotion; vorzugsweise mit Schwerpunkt in Geschichte, Politikwissenschaft oder anderen Sozialwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Event- oder Konferenzmanagement (auch aus ehrenamtlicher Tätigkeit) / im wissenschaftlichen Arbeiten und/oder in der politischen Bildung
  • Interesse an Geschichte und Politik in Deutschland und Europa
  • Sichere Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Hohe Teamfähigkeit und flexible Einsatzbereitschaft
  • Hohes Maß an eigenständiger Arbeitsleistung, Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt


Die Stelle ist als Teilzeitstelle (75%) angelegt und wird in Anlehnung an TVöD bezahlt, mit einer Eingruppierung bis E12, Erfahrungsstufe 4. Arbeitsort ist Weimar, die Aufgaben können weitgehend im Homeoffice ausgeführt werden.
Wir bieten kreative, abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten in einem Team mit in einer kollegialen und motivierenden Arbeitsumgebung in flexibel gestaltbaren Arbeitszeiten bei attraktiver Bezahlung.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 03643 2114681 oder
info@gedg.org zur Verfügung.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 10. März 2024 per E-Mail an: info@gedg.org.